Friday, 10 August 2007Posted by admin

    wartet nur ab… :) und das mit dem design überdenke ich ein wenig

    Tuesday, 29 May 2007Posted by Frank

    Sie wusste, dass sie mich kriegen kann. Auch wenn ich es nicht darf. Aber diese Gewissheit, diesen Genuß, ich wollte ihn ihr nicht geben. Gelangweilt guckte ich kurz aus dem Fenster und schaute ihr dann beim überqueren des Teppichs zu. Ich lehnte mich zurück, mit meinem Arm über der Rückenlehne des Sofas. Sie musste schon kommen, wenn sie etwas wollte.

    Read the rest of this entry »

    Monday, 28 May 2007Posted by Frank

    Hab ich alles dabei? Geldbörse, Handy, Schlüssel, meine Lieblingsjacke aus weißem Leder mit roten Dekors. Und natürlich meine beiden Ringe, an denen ich sehr hänge. Aber eines muss ich zurück lassen. Und ich hänge daran, sehr. Viel zu sehr. Ihre klare Stimme krächzte zum ersten Mal und ließ mich auf der Stelle einfrieren. “Bis bald..” Wir beide wussten aber, dass wir uns nicht wieder sehen werden.

    Read the rest of this entry »

    Sunday, 27 May 2007Posted by Frank

    Hallo meine Leserinnen und Leser,

    Mein “Tagebuch” hat ein neues Design und einen neuen Titel. Ich war schon länger unzufrieden mit der Seite. Das ist einer der Gründe gewesen, wieso ich nicht schreiben wollte. Das alte Design hat meinen Sinn für Ästhetik gestört. Es passte einfach alles nicht.

    Jetzt ist es zwar noch lange nicht perfekt und einige Dinge fehlen (z.B. Linkliste), aber es ist ein neuer Anfang. Ihr dürft euch alle auf viele weitere Blog Posts freuen. Es ist einiges passiert, und ich muss es wieder loswerden. Danke für eure Geduld.

    Gefällt es? Oder ist es zu dunkel / kalt / langweilig / was auch immer?

    Ich möchte versuchen bis Montag einen ersten neuen Eintrag zu schreiben.

    Monday, 14 May 2007Posted by Frank

    Danke für die Kommentare und Emails! Keine Sorge, mich erreicht das große Blogsterben nicht. Auch wenn ich jetzt einen Monat lang nicht gebloggt habe. Ich bin derzeit doch wieder im Streß, und ich weiß nicht so recht, wo ich anfangen soll. Aber das ist zu oft auch eine faule Ausrede. (Im Generellen, nicht bei mir.) Ich war gestern auf einer ziemlich heißen Party. Ansonsten bin ich knapp einer 18jährigen Sünde entgangen, habe eine sehr spannende neue Frau kennen gelernt und bin noch überarbeiteter als sonst. Naja. Ich melde mich bald.

    Thursday, 12 April 2007Posted by Frank

    Desiree musste einfach sein. Sie hatte die richtige Mischung, der Abend hat sich gelohnt. Naja, fast. Aber dies weite ich zu einem anderem Zeitpunkt aus. Am Tag darauf musste ich auch direkt schon los. Zuerst kurz nach München, um etwas ab zu holen und für ein wichtiges Abendessen. Jetzt bin ich mittlerweile in Berlin angekommen, mit einigen riesigen Grafikdrucken, die ich bei einer größeren Präsentation als Trumpf einsetzen möchte.

    Read the rest of this entry »

    Tuesday, 10 April 2007Posted by Frank

    Kälte, nicht nur in der Luft. Der Himmel ist klar, die Sterne leuchten unersättlich und verlockend. Ich blicke durch das Fenster und sehe sie. Das Licht ist noch an, aber sie sieht mich nicht. Die Gitter versperren nicht gerade die Sicht. Wie ironisch. Hier stehe ich in der Kälte und denke nach. Draußen sind die Freiheit, die Kälte, und viele interessante und spannende Momente. Da drinnen ist es warm, geborgen und gemütlich. Ich habe die Wahl. Wärme findet man auch hier draußen, aber es ist nicht das Gleiche. Gerade hat sich Katharina im Schlaf geräkelt und ist wieder unter der Bettdecke gekrochen. Meine Bettdecke. Aber etwas stimmt nicht…

    Read the rest of this entry »

    Saturday, 10 March 2007Posted by Frank

    Danke Ju, und alle anderen für das geduldige Warten…

    Ich war ein wenig… beschäftigt. Zwei Frauen rauben einem überarbeiteten Workaholic einfach den letzten Funken Kraft. Naja, es ist aber auch immer eine Sache des Managements.

    Wo steh ich gerade? Wieder in Deutschland, einige Erfahrungen reicher…

    Read the rest of this entry »

    Tuesday, 20 February 2007Posted by Frank

    Draußen gibt es viel Abwechslung, drinnen auch?Nichts ist umsonst. Und nichts wird umsonst. Eine Beziehung spannend zu halten ist eine Herausforderung. Leider eine, der Katharina nicht gewachsen ist. Sie muss ja nicht täglich in Strapsen herumlaufen oder „schwer zu kriegen“ spielen. Aber … Wenn wir gerade dabei sind, was hält überhaupt eine Beziehung spannend?

    Read the rest of this entry »

    Wednesday, 07 February 2007Posted by admin

    Oh mein Gott! Ich ahnte schon etwas, als sie anrief, aber ich war mir nicht sicher. Sie war einsam, wollte abends etwas Gesellschaft. Wer sagt da nein? 20 Jahre alt, brunette, durchtrainiert, süß, sexy, versaut, gut gebaut, ein Traum. Wir quatschten harmlos auf dem Sofa. Ich versuchte sie ein wenig aufzuheitern. Ihre Intentionen waren mir nicht recht klar, bis sie sich auf allen Vieren über ihren CD Player bückte und ein Hauch von einem schwarzen Tanga mit rosa Stoff weit aus ihrer engen Hose rutschte. Ich verlor langsam meinen Ver-/Widerstand.

    Read the rest of this entry »